Baby kleidergröße

Bei der Geburt haben Babys durchschnittlich ein Gewicht von 2800 g bis 3800 g. Ihre Körperlänge beträgt im Durchschnitt 48 cm bis 52 cm. Wie soll man da Babys Kleidergröße wissen und die Erstausstattung zusammenstellen?

Babykleidung kann schon sehr klein für Frühchen gekauft werden, hier werden Größen 38 bis 44 angeboten, sie sehen aus wie Puppenkleidung.

Für normal „große“ Babys beginnen die Größen bei Konfektionsgröße 50. Die Kleidergröße wird in der maximalen Körpergröße des Babys angegeben, dem es passen soll. Ist ein Baby also 56 cm groß, wird es noch für kurze Zeit in Kleidergröße 56 passen, muss dann jedoch bald auf Größe 62 umsteigen, die ihm voraussichtlich passen wird bis es 72 cm lang ist.

Es ist recht schwierig, die Körpergröße des Babys während der Schwangerschaft vorherzusagen, doch gibt es Anhaltspunkte:

• Sind die Eltern beide eher groß oder klein?

• Waren die Eltern bei der Geburt eher groß oder klein?

• Wurde das Baby im Ultraschall der letzten Schwangerschaftsmonate als groß oder klein, leicht oder scher eingeschätzt?

• Gibt es bereits Geschwisterkinder an deren Geburtsgröße man sich orientieren kann?

 

Die meisten normal groß geborenen Babys sehen nach der Geburt in Größe 50/52 oder 56 etwas verloren aus, passen aber schon wenig später gut in diese Kleidergröße.

Für Mützen wählt man bei normalen Köpfchen Grüße 0-2 aus, wenn ein größerer Kopf zu erwarten ist (siehe Geschwister, Eltern, Ultraschall-Messung) greift man eher zu 3-4 oder sogar 4-5.

Unser Tip: Wenn etwas zu groß ist, kann das Baby hinein wachsen, daher im Zweifel lieber die größere Größe nehmen und im Bedarfsfall kleinere Größen hinzu kaufen, falls das Baby doch kleiner auf die Welt kommt als erwartet.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.