24. SSW / 24. Woche schwanger

24. SSW / 24. Woche schwanger

Bei vielen Frauen wird in der 24. SSW ein Glukose-Tolleranztest durchgeführt. Hinweise auf einen Schwangerschaftsdiabetes sind u.a. Zucker im Urin und ein großer Fötus.

Deine 24. SSW

Dein Körper

Einige Frauen haben in der Schwangerschaft ständig eine verstopfte oder laufende Nase, obwohl sie nicht erkältet sind. Es wird vermutet, dass dies an der hormonell bedingten erhöhten Durchblutung während der Schwangerschaft liegt. Auch Nasenbluten kommt häufiger vor. Halte die Schleimäute feucht und verwende vielleicht eine Panthenol-Nasensalbe.

Beim Ultraschall fallen manchmal Babys durch ihre überdurchschnittliche Größe auf. Wird auch noch Zucker im Urin nachgewisen, besteht der Verdacht auf einen Schwangerschaftsiabetes. Um eine verlässliche Diagnose stellen zu können, wird ein oraler Glukosetoleranztest durchgeführt. Bestätigt sich der Verdacht, musst Du Deine Ernährung umstellen. Eine Diätberatung hilft Dir dabei.
In wenigen Fällen muss auch Insulin gespritzt werden. Bei den meisten Frauen verschwindet der Diabetes mit der Entbindung wieder, es bleibt bei diesen Frauen jedoch eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, im Alter an Diabetes zu erkranken.

Dein Baby

Käme Dein Baby jetzt zur Welt, hätte es schon eine Überlebenschance von 85%. Da die Organentwicklung aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen ist, sind Schäden durch die frühe Geburt nicht auszuschließen.

Die Haut Deines Babys wächst schneller als es Fett speichern kann, darum wirkt seine Haut nun etwas faltig.

Advertisements

Babys Reaktionen auf äußere Reize wie Licht und Lärm, werden jetzt immer deutlicher. Auch spürst Du sicher manchmal rhythmisches Zucken im Bauch – Dein Baby hat dann Schluckauf!

Im Gehirn werden jetzt Bereiche aktiv, die für die Verarbeitung des Hörens und Sehens zuständig sind und es beginnt ein Gedächtnis zu entwickeln. Auch hat Dein Baby bereits einen erkennbaren Reflex: Den Greifreflex.

Vom Scheitel bis zum Steiß misst Dein Baby jetzt 21 cm und hat somit die Länge einer Milchpackung. Misst man die Beine mit, wären es jetzt ca. 30 cm – die Länge eines Schul-Lineals.

Unser Tipp für die 24. SSW

In der Schwangerschaft haben viele Frauen Heißhunger auf bestimmte Lebensmittel. Dies kann einfach eine akute, besondere Vorliebe auf ein Nahrungsmittel sein, oder ein Hinweis auf einen Mangel.

Heißhunger auf alles was Zucker beinhaltet, kann z.B. auf einen Mangel an Mineralien wie Phosphor oder Schwefel hinweisen. Ist der Hunger auf Schokolade dabei besonders groß, brauchst Du vielleicht Magnesium.

Verlangt es Dich besonders nach salzigen oder nach sauren Nahrungsmitteln wie Zitronen, Tomaten, Käse und Milchprodukten, fehlt es Dir vielleicht an Natrium und Vitamin C.

Besonderer Appetit auf Obst könnte auf einen Beta-Carotin Mangel hinweisen.

Scharfe Gewürze können Zinkmangel bedeuten und wenn Du Heißhunger auf Dinge hast die eigentlich nicht essbar sind, wie z.B. Kreide, Waschmittel oder Zahncreme, dann solltest Du trotzdem die Finger davon lassen und lieber Deinen Eisen-Wert prüfen lassen.

 

Bevor Du Nahrungsergänzungsmittel einnimmst, musst Du mit Deinem Frauenarzt Rücksprache halten.

Abonniere unseren Youtube-Kanal!

 

Advertisements
Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.