18. SSW / 18. Woche schwanger

18. SSW / 18. Woche schwanger

Ab der 18. SSW solltest Du nur noch auf der Seite liegen und die Rückenlage komplett vermeiden. Dein Baby ist nun groß  und schwer genug um sich auf Deine großen Blutgefäße zu legen wenn Du auf dem Rücken liegst und kann somit Deine Blutzufuhr zum Gehirn und Herzen zu reduzieren – das kann Euch beiden schaden.

Dein Körper in der 18. SSW

Krämpfe in den Beinen können ein Anzeichen für Flüssigkeitsmangel sein, achte auf ausreichende Wasser-Zufuhr.

Manche Frauen lagern im Gewebe Wasser ein, dies sollte Dich nicht dazu veranlassen weniger zu trinken. Vielmehr solltest Du darauf achten die Beine in Bewegung zu halten oder hoch zu lagern (hilft zugleich auch gegen Krampfadern). Sollten die Beine oder Füße sehr schnell und sehr stark anschwellen, musst Du Deinen Arzt informieren, es kann in seltenen Fällen ein Symptom keiner Präeklampsie sein.

Advertisements

Dein Baby in der 18. Woche

In Deinem Bauch ist Dein Baby nun schon ganz schön aktiv! Es übt sich zu bewegen und benutzt dazu seine kleinen Muskeln. Es gähnt, schluckt, hat Schluckauf, strampelt, zappelt und schlägt Purzelbäume. Falls Du nun einen Ultraschall machen lässt, kannst Du diese Aktivitäten beobachten. Vielleicht lässt sich nun auch erkennen, ob Ihr ein Mädchen oder einen Jungen bekommt. Dazu muss das Baby aber in der richtigen Position sein, es ist also ein bisschen Glückssache.

Unser Tip:

Dieser Schwangerschaftskalender bietet einen wöchentlichen Newsletter an. Darin geht es um neue wissenschaftliche Studien und Erkenntnisse rund um die Schwangerschaft und um die Vorbereitung auf Dein Baby. Nützliches, manchmal Witziges und auch Wissenswertes rund um Dich und Dein Baby kannst Du mit wenigen Klicks kostenlos erhalten. Du brauchst nur Deine eMail-Adresse mitzuteilen und kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Advertisements
Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.