11. Woche

11. SSW / 11. Woche schwanger

Dein Baby hat sich weiter aufgerichtet und sein Körper hat nun etwa die länge seines Kopfes. Schon bald wird es anfagen im Fruchtwasser Purzelbäume zu schlagen. 

Dein Körper in der 11. SSW

Die Brüste spannen und sind empfindlich, selbst mit kleiner Körbchengröße ist ein BH nun unausweichlich.

Deine Stimmungsschwankungen können für die Beziehung zur Belastung werden, darum ist es wichtig, dass Ihr beide versteht, dass dies eine Folge der erhöhten Hormonwerte Progesteron und Östrogen ist. Du wirst außerdem im Verlauf der Schwangerschaft feststellen, dass Du durch die Hormone emotional deutlich sensibler bist. Traurige Filme oder Berichte lassen Dich weinen und Beiträge mit belastenden Nachrichten liegen Dir schwer auf der Seele. Die meisten Frauen stellen auch nach der Schwangerschaft fest, dass sie deutlich emotionaler sind als vor der Schwangerschaft.

Wenn Du Glück hast, werden Müdigkeit und Übelkeit nun langsam etwas besser, lass es dennoch langsam angehen. Dein Körper durchläuft noch immer eine Reihe von Veränderungen, dazu gehört auch die erhöhte Durchblutung. Diese wird von manchen Wissenschaftlern dafür verantwortlich gemacht, dass manche Frauen jetzt bessere Fingernägel und schönere, schnell wachsende Haare haben oder auch ganz im Gegenteil Haare verlieren und Probleme mit den Fingernägeln feststellen. Andere Forscher halten die Hormone für verantwortlich. Was auch immer eine solche Veränderung bewirkt, die Folgen sind nicht dauerhaft, also mache Dir darüber keine Sorgen.

Advertisements

Dein Baby

Kopf und Körper sind jetzt gleichgroß und die Haut bildet Haarwurzeln.

Die Ohrmuschel ist fast fertig und bekommt seine endgültige Form.

Egal ob Junge oder Mädchen: Dein Baby hat nun sichtbare Brustwarzen. In etwa drei Wochen ist die Entwicklung des Geschlechts abgeschlossen.

Die Verdauungsorgane beginnen bald damit sich abwechselnd zusammen zuziehen und zu entspannen. Zucker kann schon bald durch diese Organe von Babys Körper aufgenommen werden.

Die Anlage für Zähne bilden sich weiter und die Verbindung zwischen Mund und Nase ist entstanden.

Finger und Zehen bekommen jetzt ein Nagelbett.

Die kleinen Knochen in Babys Körper härten sich weiter.

Unser Tipp für die 11. SSW

Die Haut verändert sich in der Schwangerschaft und einige Frauen haben verstärkt Akne. Was viele bei der Behandlung nicht wissen oder bedenken, ist dass sich der Wirkstoff „Isotretinoin“ sich verheeren auf das Ungeborene auswirken kann. Fehlbildungen (häufig am Herzen oder Kopfgelenk), Frühgeburten und sogar das Versterben der Neugeborenen können die Folge sein. Lies dazu mehr HIER …

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen